Der Warenkorb ist leer.

Ablaufsteuerungen für Ihre Modelleisenbahn
Detailgetreue Szenarien von Multi-Steuerung.de

Brennendes Büro­gebäude

Vorgestellt auf der Messe modell hobby spiel in Leipzig, Okt. 2013

Bei diesem Ablauf um ein brennendes Büro­gebäude werden zwei Stock­werke eines Hauses mit Leucht­stoff­lampen beleuchtet. Vor dem Haus leuchten zwei Straßen­laternen. Der Ausbruch eines Feuers wird durch mehrere rote und orange Leucht­dioden und einen Rauch­generator dargestellt und 4 Einsatz­fahrzeuge von Feuer­wehr und Polizei zeigen die typische Licht­situation am Brandort.

Artikelnummer:
ABLST_FIRE_0010
Verfügbar:
Ansteuerung: analog ✓, digital ✓, d.h. Taste/Tastenpult oder DCC

Verfügbar als:

Zum Warenkorb hinzufügen →
L32, Brennendes Büro­gebäude
Decoder Licht 32 mit dem Ablauf Brennendes Büro­gebäude
  • Lieferumfang: L32 mit Ablauf, konfiguriert und getestet
  • Artikelnummer: L32+ABLST_FIRE_0010 Preis: 99,00 €

Versandkosten, AGB, Impressum

Brennendes Büro­gebäude

Beschreibung

Der Ablauf besteht aus mehreren Teilen, die unab­hängig vonein­ander bedient werden können.

Bürobeleuchtung

Die Beleuchtung in beiden Etagen des Büro­gebäudes mit je 4 Leucht­stoff­lampen kann etagen­weise an- und ausge­schaltet werden. Die Leucht­stoff­lampen gehen mit unter­schiedlichen Flacker­effekten an.

Straßenlampen

Mit dem Schalter Nacht gehen vor dem Haus zwei Straßen­lampen mit dem Effekt von Gasent­ladungs­lampen an. Beim Abschalten glimmen sie etwas nach.

Fahrzeugbeleuchtung

Ebenfalls mit dem Schalter Nacht gehen bei den vier Einsatz­fahrzeugen die Front- und Rück­lichter an.

Feuer und Rauch

Wenn das Feuer angeht, glimmt es zuerst leicht und wird dann immer stärker. Der Rauch­generator setzt ein. Das Feuer zerstört zufällig nach­ein­ander die acht Büro­beleuch­tungen sowie eine der beiden Straßen­lampen. Die Einsatz­fahrzeuge schalten nach­einander die Blau­lichter ein.

Der Rauchgenerator ist immer für eine Minute einge­schaltet und macht dann eine Minute Pause. Wenn das Feuer abge­schaltet wird, wird es zuerst schwächer und geht dann ganz aus. Anschlie­ßend gehen das Blau­licht bei den Einsatz­fahrzeugen aus und die Lichter im Büro wieder an.

Mit einem fünften Taster/Schalter kann der Rauch allein ausgelöst werden. In diesem Fall folgen 5 Minuten Rauch 1 Minute Pause. Das wieder­holt sich, bis es ausge­schaltet wird.

Feuerwehr- und Polizeifahrzeuge

Alle vier Einsatz­fahrzeuge sind mit Front- und Rück­licht sowie zwei Blau­lichtern ausgestattet. Zwei der Fahrzeuge haben zusätzlich Warn­blinker.

Ein- und Ausschalten

Das Ein- und Aus­schalten der einzelnen Teile des Ablaufs kann erfolgen über

  • Taster oder
  • Ein/Aus-Schalter oder
  • DCC-​Funktions­aufrufe.

Varianten

Auch wenn der Ablauf recht klar umrissen ist, sind mit Phantasie zahl­reiche Varianten denkbar.

Die Lichteffekte sind für den Einsatz von LEDs optimiert, nicht für Lampen.


Fotos

IMG_4302.JPG
IMG_4303.JPG
IMG_4312.JPG
IMG_4313.JPG
IMG_4318.JPG

Video

»Auf unserer Webseite www.multi-steuerung.de finden Sie an dieser Stelle das dazugehörige Video«
Im Video sehen Sie den Ablauf »Brennendes Büro­gebäude« in unserem Test­aufbau.


Aufbau

Allgemein Unser Testaufbau
Maßstab: Z, N, TT, H0…, allgemein beliebig Maßstab: H0
Ein »brennendes« Bürogebäude Brennendes Finanzamt (Faller, 130441)
2 Straßenlampen (Gasentladungslampen) Peitschenleuchte HO, LED weiß (Viessmann, 6090)
4 Feuerwehr-/Polizeifahrzeuge
  • Polizei Mercedes C-Klasse, T-Modell, einschl. Blaulichtbalken, Scheinwerfer und Rückleuchten (Busch, 5630)
  • Feuerwehr mit zwei blauen LEDs als Rundumlichter, Beleuchtung selbst nachgerüstet (Busch)???
  • Feuerwehr Leiterwagen, Front-, Rücklicht, Warnblinker, Rundumlichter, Beleuchtung selbst nachgerüstet??? (Wiking)
  • Feuerwehr ???(Wiking)
Rote, orange, weiße, blaue LEDs/Lampen LEDs/Lampen 3mm rund blau, SMD 0402 weiß, etwas genauer???
32 Vorwiderstände 32 Vorwiderstände 1kΩ
1 Steckbrett (Reichelt, Experimentier-Steckboard 640/200 Kontakte)
Zweifarbige Doppellitze und Pinheader/Steckverbinder mit zweipoligen Gehäusen

Erläuterung

Gebrauchsanleitung