Der Warenkorb ist leer.

Ablaufsteuerungen für Ihre Modelleisenbahn
Detailgetreue Szenarien von Multi-Steuerung.de

Unsere Hardware: Universal 8 (U8) und Licht 32 (L32)

Die Zubehördecoder von Multi-Steuerung.de können elektrische und elektronische Zubehörteile ansteuern:

  • Licht (Glühlampen, LEDs)
  • Magnetartikel (Weichen)
  • Servos
  • Motoren
  • Faller Car System Zubehör
  • Rauchgeneratoren

Das sind zumeist stationäre Zubehörartikel. Es können über die (umpolbare) Spannung am Ausgang aber auch Loks im Analogbetrieb angesteuert werden. Damit können abwechslungsreiche und realistische Abläufe erstellt werden.


AIP Ablaufinterpreter 4 × 2 Ausgänge (U8) 4 × 8 Ausgänge (L32) 8 analoge Schalteingänge Digitale und analoge Schaltungseingänge Versorgungsspannung für die Ausgänge AC/DC (alternativ über den Booster) USB-Anschluss DCC-Zentrale/ Booster

Die Ablaufsteuerungen von Multi-Steuerung.de besitzen folgende gemeinsame Eigenschaften:

Die 8 (analogen) Schalteingänge können, nach Masse geschaltet, durch externe Schalter aber auch Sensoren aktiviert werden.

Der DCC-Eingang akzeptiert maximal 4 DCC-Adressen à 8 Funktionen, insgesamt also bis zu 32 Steuerbefehle aus dem festgelegten Adressbereich für Zubehördecoder.

Die klassischen Schalteingänge und der DCC-Eingang sind gleichzeitig nutzbar.

Der USB-Eingang dient zum Einspielen der Ablaufkonfiguration.

Die Decoder arbeiten mit einer Versorgungsspannung von 5 V - 26 V, die auch für die geschalteten Elemente genutzt wird.

Alle Ausgangstreiber sind PWM-tauglich, d.h. über die Pulsweite können Intensitäten fein gesteuert werden (Helligkeit, Geschwindigkeit…)

Jeder Ausgang kann maximal 500 mA schalten. Die maximale Gesamtbelastung liegt bis 4 Ampere beim U8 und 1 Ampere beim L32.

Die Decoder haben eine Größe der Platine von: 78 × 63 mm.

Multi-Steuerung.de Licht 32
Der Zubehördecoder Multi-Steuerung.de Licht 32 (L32)

Die beiden Decodervarianten unterscheiden sich in Art und Anzahl der Ausgangstreiber:

Multi-Steuerung.de Licht 32 (L32)

Multi-Steuerung.de Universal 8 (U8)

Der L32 besitzt 32 Software-BCM-Ausgangstreiber mit einer Auflösung von 256 Stufen (8 bit). Der U8 besitzt 8 Hardware-PWM-Ausgangstreiber mit einer Auflösung von 256 Stufen (8 bit).
Der L32 kann Lichteffekte mit bis zu 32 Lichtern bzw. Lichtergruppen auf der Modellbahnanlage steuern. Der U8 ist universell einsetzbar und kann bis zu 8 verschiedene Elemente ansteuern — Licht, Servo- und Magnetartikel, Rauchgeneratoren, Motorantriebe, Faller Car System Zubehöre …
Jeder Ausgang kann dauerhaft nach Masse oder hochohmig (Tristate) geschaltet werden. Jeder Ausgang kann dauerhaft nach Versorgungsspannung, nach Masse oder hochohmig (Tristate) geschaltet werden.
Jeder Ausgang kann separat durch BCM nach Masse helligkeitsgesteuert werden. Jeder Ausgang kann separat pulsweitenmoduliert nach Masse geschaltet werden.
Jeder Ausgang kann als Servo-Ausgang mit einer variablen Pulsweite zwischen 1 und 2 ms genutzt werden.
Zwei benachbarte Ausgänge können als H-Brücke zusammengeschaltet werden. Das ermöglicht z.B. richtungsabhängige Motoren- und Magnetsteuerung.

Gebrauchsanleitung